piemonte

die ostertage haben wir im süden verbracht. wir waren seit januar nicht mehr in unserem feriendomizil. neugierig was uns erwartet, nach dem vielen schnee und der eiseskälte, sind wir mit gemischten gefühlen losgefahren. gott sei dank ist nicht allzuviel passiert. es gab die eine und andere instandsetzung aber böse überraschungen blieben uns erspart. zum glück spielte das wetter mit und die schäden waren schnell behoben.
es blieb auch genügend zeit die blumen- und blütenpracht zu geniessen...


zwischen asti und alba liegt unser ferienhaus. die gegend hat es uns angetan und die anreise ist gut zu bewältigen. wir finden das piemonte klasse!




äpfel, feigen und kirschen. ein wildes durcheinander auf unserem boden.



nachbars zitronen, mediterraner geht's nicht mehr!


sogar die aprikosen sind schon da...



der fliedere ist schon fast verblüht...
und die quitten gehören zu meinen lieblingsblüten.




dies in kürze. später mehr aus dem schönen piemonte... ist ja schon fast wieder wochenende, da finde ich bestimmt noch etwas zeit für ein paar fotos in den blog zu stellen. solange.... macht's jut!

Kommentare:

  1. Wooooooooooooooow ich beneide Euch.. ein Ferienhaus im Süden.. Ein Traum.. Deine Bilder sind wunder- wunderschön..
    ich bin begeistert..
    hab einen tollen Wochenendstart..
    ggggggggggglg Susi

    AntwortenLöschen
  2. Herrliche Bilder, meine Liebe!
    Dort ist die Natur ja schon sehr viel weiter, wenn ich mir die Zitronen und den Flieder so angucke. Ganz toll! Und ja, das ist echt beneidenswert, wenn man eine Ferienwohnung im Süden hat! Naja, wir haben ja auch eine, aber an der Ostsee wachsen halt keine Zitronen *lol*
    Liebe Grüße
    Kilchen

    AntwortenLöschen
  3. Wow - che bello! Bist du Italienerin oder fifty-fifty, wie ich etwa? Mein Vater kam vom Friuli, Pordenone!
    Liebe Grüsse, Barbara

    AntwortenLöschen
  4. Du machst mich ganz neidisch! Ich freue mich auch schon so auf unsere erste Fahrt nach Italien dieses Jahr, aber leider wird es bis dahin noch ein bisschen dauern. Die Zitronen sehen einfach herrlich aus!!

    lg kathrin

    AntwortenLöschen