elchtest...

ging mit auto. ich mach mit euch den eichhörnchentest! ja wo is'es denn? aber mal ehrlich - ich mach es euch schon sehr leicht, oder? picasa sei dank!


dieses freche früchtchen ist mir heute früh (noch 30 min. bis morgen *gähn*), begegnet. fast hätte ich es verpasst aber es ist ein kleines "trampeltier" soll heissen, es machte radau im wäldchen! mein glück! leider hatte ich nur mein natel (so nennen wir in der schweiz unsere handys) dabei! also nix mit zoom etc pepe. 


dieses wäldchen hätten sich hänsel und gretel gewünscht, da kann man sich nicht verlaufen. für meine morgendliche runde genau richtig. also für die groooosse runde. die kleine geht nur bis zur marina. man kann auch hafen dazu sagen. kleiner hafen. aber ich bin ja jetzt im wald und da gab es auch einiges zu sehen. ich kämpfte mich also durch meterhohen schnee (liebe grüsse an mia, sie weiss wovon ich schreibe), durch's unterholz und über stock und stein. jetzt aber fertig gequatscht, hier seht ihr meinen spaziergang in bildern.






bei "unserem" badesteg der bald schon auseinander fällt da die commune (gemeinde) spart hab ich gedreht. frau hat nicht den ganzen tag zeit um durch die welt zu spazieren. also zurück durch den dunklen, finsteren wald und es war so bitter kalt....uhaaa!


aber jetzt, achtung, achtung....es beginnt ein farbenspiel dass nur die natur kennt. ich war völlig überwältigt und hab entsprechend auf den auslöser gedrückt. aus den 7'186'421 fotos hab ich ein paar für den blog aufbereitet und die zeig ich euch nun.






ich konnte mich einfach nicht für eines entscheiden. in der weiss-braunen landschaft sehen die beeren einfach cool aus. warum die vögel diese noch verschont haben weiss ich auch nicht. wird wohl ein notvorrat sein oder sie warten bis die beeren ganz vertrocknet sind, keine ahnung! schön für meine augen.... genau meine farben! ich höre alle shabby-liebhaber laut schreien - ruhig blut mädels!

die nacht soll eisig werden und ab freitag wird's warm. geniesst also die zeit und passt auf mädels - bei dem auf und ab der temperaturen kann man sich leicht erkälten!

macht's gut - macht's besser und tschüss

Kommentare:

  1. Guete Morge Marika!
    Na, endlich ein bisschen Schnee, was? Am See finde ich die Stimmung ganz besonders toll mit dem "vielen" Schne ;-) Ich finde es super, dass du auch ohne Hund immer spazieren gehst. Die Natur bringt einem doch so viel und man kann so richtig tief durchatmen und ist dann fit für den ganzen Tag.
    Übrigens, ich habe mich durchgeringt für ein GIVEAWAY. Ich bin ja gespannt was das mit sich bringt!
    Wunderschönen Tag, es ist eisig kalt! Liebe Grüsse, Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Danke für dein zauberhaftes Kommentar, nein deine Nase ist sicher nicht rot und lang, schmunzel ;)
    Deine Bilder sind wundervoll!!!
    GLG♥Doris

    AntwortenLöschen
  4. Bei uns hat schon das Tauwetter eingesetzt und die weiße Pracht wird stündlich weniger - heute hat es sogar geregnet.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen