mich piekt ein specht...

ich hab eine neue kamera bekommen. eine mit viel schnick-schnack! leider hab ich im augenblick weder zeit noch ruhe um die gebrauchsanweisung durchzugehen. vor allem hat das schriftstück 160 seiten. also mehr ein roman als eine bedienungsanleitung. wie ich so da stehe und den apparillo in den händen halte und ohne gebrauchsanweisung (wer braucht die schon?) rumprobiere, kam ein überraschungsgast zu meinen futterherzen... zwischen den kleibern, meisen, rotbrüstchen tauchte ER auf und wenn ER da ist dann traut sich kein anderer piepmatz mehr ran...


abgesehen davon dass ich den knipser noch überhaupt nicht im griff habe musste es schnell gehen und das alles durch scheiben die seit letzten frühling auf den frühlingsputz warten.... unsere gäste bestell ich immer dann wenn schlechtes wetter angesagt ist, damit die dreckigen fenster nicht so auffallen!

macht's gut - macht's besser und tschüss
♥lichst, marika 

Kommentare:

  1. Wow so ein tolles Geschenk schon vor Weihnachten? ;) Bin schon gespannt auf die Bilder, diese hier sieht man leider nicht so gut.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Marika,
    uiii - das ist toll mit der neuen Kamera! So einen Buntspecht hatte ich auch letztens im Garten sitzen. Das sind sehr schöne Tiere. Viel Spass beim entdecken Deiner neuen Errungenschaft ;)

    Wünsch Dir schon mal frohe Weihnachten und einen guten Rutsch
    Lieben Gruß
    Nicole(ina)

    AntwortenLöschen