1001 nacht

...und das mitten in bern. leutchen, gestern hab ich es mir gut gehen lassen. eingeladen durch eine freundin ging es nach bern. etwas orient geniessen, mitten in der hauptstadt und das bei diesem wetter... was gibt's schöneres? verständlicher weise durfte man im hammam selber nicht fotografieren... 



nicht dass ihr jetzt denkt dass das grosse gebäude das hammam ist. ne, das ist der regierungssitz der schweiz aber zu füssen des bundeshauses liegt das oktogon, hammam von bern.









ich komme bestimmt wieder und werde geniessen...

macht's gut - macht's besser und tschüss
♥lichst, marika






Kommentare:

  1. Hej du !
    Recht hattet ihr, bei diesem Wetter ist's doch in einem Hammam am angenehmsten. Sicher fühltest du dich dann um einige KG leichter. Hast dich schrubben lassen?
    Ich kenne die Hammam nur von Tunesien. Und vor mehr als 30 Jahren waren die dort bei weitem nicht so luxuriös, wie dieses in Bern! Aber gut tat es. Man nahm sich eine "Schrubber"-Frau und das war das reinste Zeremoniell. So einmal im Monat gingen wir hin. Man fühlte sich dann um Jahre jünger und die Haut war porentief gereinigt! Einfach toll!
    Nun wünsche ich dir ein tolles Winterweekend im Schnee (sicher hat es bei euch auch geschneit) und dann wunderschöne Skiferien!
    Herzlichst, Babs

    AntwortenLöschen
  2. Lach, habe mir grad so vor gestellt wie unsere 7 im Hammam liegen... nein, nein, das ist ziemlich grausliges Kopfkino, lassen wir das lieber.
    Ehm, also der Schnee hat leider meinen Wäschekorb auch nicht gefunden. Wenn's bei Deinem klappt mit dem Zuschneien, dann stelle ich meinen grad noch schnell daneben :o).
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  3. Danke für deinen Kommentar! Das sprach ja ihrgendwie die Sehnsucht herraus !
    Alles liebe Doris

    AntwortenLöschen
  4. Wie cool ist das denn?
    Genau das Richtige um dem Winterwetter/blues zu entfliehen. Na, da hattet ihr wohl Spass :D

    Lieben Gruß
    Nicole(ina)

    AntwortenLöschen
  5. In Bern war ich auch schon, 1990, für eine Nacht, grins, genau zur Faschingszeit und ich muß sagen, morgens überraschend sehr sehr früh geweckt zu werden von lauter Musik, das war schon besonders. Da wäre die Erholung in einem Hamam bestimmt nicht verkehrt gewesen. Aber da kannte ich deinen Blog noch nicht, lach...

    Hast du schon gesehen, daß ich dich getaggt habe? http://ilmondodiselezione.blogspot.de/2013/02/11-fragen-mich-uber-mich-und-11-11-von.html Wäre super, wenn du den Spaß mitmachst und meine 11 Fragen beantwortest.

    Liebste Grüße, Claudia

    AntwortenLöschen