stargate

kennt ihr die sendung? durch ein tor betritt man eine andere welt... fremde galaxien... entdeckt viel unbekanntes... so geht's mir auf meinen "runden" durch die "botanic". zwischendurch tanke ich gerne etwas frische luft und bewege mich gerne in der natur, beobachte flora und fauna mache mir meine gedanken über gott und die welt (oder bin ich einfach nur auf der flucht vor dem riesigen wäscheberg?) egal wie, hier seht ihr mein "sternentor". es führt geradewegs ins nahe naturschutzgebiet cheneviéres de guévaux...



wenn frau genau schaut gibt es immer schönes zu sehen. leider kenne ich mich nicht so riesig aus mit pflanzennamen. bei mir ist es wie mit dem wein. entweder er schmeckt mir oder nicht und da ist es mir eigentlich egal wie der wein heisst und auf welchem boden die rebe steht und so hab ich es mit blumen und pflanzen. sie gefallen mir oder nicht nur da wüsste ich schon zwischendurch mal den namen...


ist das nun giersch oder nicht???




das sechsfleckwidderchen. und damit ist es schon wieder aus mit meinem allgemeinwissen.



und jetzt kommt noch ganz was schwieriges.... 


ja diese pflanze kenne sogar ich... der klee...und nicht dass mir jetzt eine/r von euch etwas anderes erzählt.

und damit wünsch ich euch eine schöne woche

macht's gut - macht's besser und tschüss
♥lichst, marika 


post aus der schweiz




Kommentare:

  1. Liebe Marika
    DANKE für dein zauberhaftes Kommentar und ich würde mich total freuen wenn wir uns vielleicht mal sehen.
    (p.s.nein ich war zu dieser zeit nicht in urlaub und habe es wirklich gerne gemacht:)
    gglg♥Doris

    AntwortenLöschen
  2. Hallihallo Marika ! Wunderschöne Bilder! Ich kenne mich da auch nicht aus, obschon ich diiiiiie wilde Floraliebhaberin bin, aber sicher kann dir da "Waldhaus" weiterhelfen. Sobald ich mehr weiss punkto IT sende ich dir noch eine Mail, ok? Danke noch für dein nettes Mail vor einiger Zeit! Sind am Hirnen und Diskutieren mit IT wie es weitergehen soll bezüglich Totalrenovation. Alles Liebe, Babs

    AntwortenLöschen
  3. War nett durchs Tor zu laufen :-)
    Giersch - so schön? Ich weiß es nicht, habe bei Google keine genügend große Blüte zum Vergleich gefunden.

    War der Wäscheberg weg als du wieder nach Hause kamst?

    Liebe Grüße - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
  4. Ich mag es auch total gerne, in der Natur neue Energie zu tanken und ein bisschen zu träumen. Danke für die hübschen Fotos, da kommt ein bissl Natur gleich in die Wohnstube.

    Liebe Grüsse und einen schönen Resttag.

    Rosamine

    AntwortenLöschen
  5. haaaalööleee I LEB no.... ggg ja des KENNST ja WENN MA A SCHEEENS Foto MACHA will DANN schmeist ma sich ah in DRECK....bist ah sooo a botanisches NACKERBATZL..ggg:: LOS DA NO AN LIABEN gruas DO und DANKE für DEI Nachricht,,, bussal :: BIRGIT

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Marika!
    Ich sag ganz herzlich DANKE für dein Kommentar. Hab mich total gefreut und dich natürlich gleich auch zu meiner Blogliste hinzugefügt.
    Freue mich wenn wir uns zukünftig öfters lesen.
    Finde es spannend jemand aus der Schweiz "kennenzulernen".

    Was ich auf den ersten Blick sehe gefällt mir total gut...
    Morgen nach dem Dienst werde ich mir mehr Zeit nehmen, mich ein bisschen länger hier aufhalten und mir ansehen was du schon so gepostet hast.

    Alles Liebe
    Tina

    AntwortenLöschen
  7. Wunderbare Bilder! Die weiße Blume ist total hübsch, aber ihren Namen kenne ich leider auch nicht. Leider lässt bei uns das Wetter einen Spaziergang im Wald oder auf der Wiese einfach nicht zu - es ist bitter kalt und nass. Mal sehen, ob es heuer doch noch besser wird.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Marika,
    herzlichen Dank für deinen lieben Kommentar.
    Ich schaue jetzt mal kurz bei dir rein. Später, wenn ich Zeit habe sehe ich mir alles genauer an. Aber ich bin jetzt schon begeistert.
    Bei der weißen Pflanze tippe ich auf wilde Möhre oder Giersch. Mit Blatt ist die Bestimmung etwas einfacher. Vielleicht hast du noch ein passendes Bild in der Schublade.
    Liebe Grüße, Anette

    AntwortenLöschen
  9. Herrlich schöne Bilder :)
    Da steigt die Laune. Viele liebe Grüsse Babs

    AntwortenLöschen
  10. Tschou Marika
    Hihi, alles Bärndütsch habe ich schon nicht verlernt. Kaum spricht ein Bärner mit mir, wechsle ich automatisch in den "aständig" Dialekt und vergesse den anderen. Schade, klappt das nicht mit anderen Sprachen *seufz*.
    Du, ich könnt jetzt echt klugscheisserisch daher kommen und sagen "Mädel, das ist nicht nur Klee sondern Rot-Klee". Hihi, aber das mach ich nicht. Ich kenn mich nämlich auch nicht wirklich mit allen Pflanzen aus. Ich bin mir nicht mal 100%ig sicher, wie all das Zeugs in meinem Garten heisst. Ich taufe schliesslich die Guten meistens eh um, wenn sie in den Gwundergarten einziehen. Das wird aus der Rose Gertrud Jekyll schon mal das Trudchen und aus dem William Shakespeare der Willi. Tja, das Leben ist kompliziert genug, machen wir es uns doch etwas einfacher.
    Hab noch eine gute Woche.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Marika,

    Gott sei Dank sehen deine Bilder noch nicht nach Herbst aus! Zur Zeit regnet es im 7ten Stock. Du hattest vollkommen Recht, wenn der Besuch nicht gekommen wäre, hätt ich auch nicht hinter dem Schlafsofa gesaugt *lach*

    Liebe Grüße aus dem 7ten Stock, deine Katrin

    AntwortenLöschen
  12. Juhu Marika !
    Nee, das ist kein Giersch *lach*. Also, da haben wir von oben nach unten:
    Schafgarbe, Wilde Möhre, Weißdornbeeren, dein Sechsfleckwidderchen sitzt auf dem Natternkopf, Wegwarte, Mittlerer Wegerich und roter Wiesenklee.
    Ich liebe Pflanzen... aber das weißt du ja *gg* und wie du schon so schön schreibst - es kommt ja nicht auf den Namen an. Sorry, dass ich erst jetzt vorbeischaue - wir hüpfen wieder fleissig im Garten herum seitdem der Regen uns verlassen hat. Dein erstes Bild ist traumhaft schön... eine ganz tolle Stimmung !!!
    Hab ein schönes und hoffentlich supersonniges WE - GGGGLG, Christine

    AntwortenLöschen