jetzt nur nicht hängenlassen




erst mal die morgentoillete machen. frisch geduscht geht alles leichter


da hängen noch ein paar fäden rum, bitte aufräumen


meine güte, da muss mehr gemacht werden, gg bereitet schon die spritze vor, buchsbaumzünsler heisst das problem. heul! der frisst sich zwar durch den buchs aber wohnen kann der auch andernorts, hier auf unserer quitte. (foto vom ganzen elend am schluss des posts)

hier im "chrüsimüsi" (durcheinander) gibt's aber auch kulinarisches,





gut, ich bin kein pilzkenner darum bleibt der wo er ist. unser garten ist kein richtiger garten. hier wächst alles kreuz und quer. nur hie und da greifen wir ein. also es wird schon mal den rasenmäher geschwungen aber das grün wird weder gedüngt noch vertikutiert. die trauben werden auch nicht gespritzt. wenn es was gibt sind wir glücklich und sonst...jä nu! den olivenbaum hab ich mir zur freude gegönnt... also für's auge! ansonsten gibt's noch kirschen, haselnüsse, mirabellen, feigen, baumnüsse, zwetschgen, quitten, granatäpfel... pfirsiche haben wir probiert... aber ohne zu spritzen kann man es gleich lassen. 


bei den rosen muss ich es mir langsam mal überlegen ob denen ein gutsch (schuss) chemie nicht doch besser täte...


kreuch- und fleuchzeug gibt's auch "en masse", hier gilt: "lässt du mich in ruhe, lass ich dich auch in ruhe"!


da darf selbst horni sich etwas ausruhen!

nur eben der buchsbaumzünsler, der muss nicht sein... oder was meint ihr? bilder eines untergangs...


wir haben es jetzt mal mit spritzen versucht, wobei die hoffnungsvollen gedanken sich sehr in grenzen halten. bin schon am überlegen was als ersatz in frage kommt. der boden ist sehr sandig und dazu kommt noch der wassermangel... mmmhhh. vielleicht hat jemand eine idee?

ich wünsche euch eine schöne restwoche,

macht's gut - macht's besser und tschüss
♥lichst, marika 

Kommentare:

  1. Liebe Marika,

    Wow, was für hübsche Bilder zeigst du uns da zum Herbstanfang. Richtig passend uns sogar ein wenig unheimlich. Super schön hast du die Stimmung eingefangen.

    Ich wünsche dir einen ganz schönen Herbstanfang und grüsse dich lieb.
    Rosamine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Marika,

    bei uns wird auch nicht gespritzt und gedüngt - es wächst wie es soll :)
    Aber natürlich, der Rasen wird gemäht und die Hecken werden beschnitten - damit es mit dem Nachbarn klappt ;)

    Liebe Grüße
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Marika,
    danke für diesen wundervollen Post...lustig und die Fotos sind auch ganz toll. Das mit der Rose ist mein Favorit.
    Einen guten offiziellen Herbststart wünscht dir Stine

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Marika
    Bei uns wächsts auch nach Lust und Laune - nur die Naturhecke müssen wir unserem "lieben Nachbarn" anpassen! Bei mir sehen die Rosen nicht so schön aus wie bei dir und der Zünsler hat sich auch wieder zurückgemeldet. Ist aber nicht so schlimm, weil wir nur ganz wenig Buchs haben! Deine Bilder sind ein Augenschmaus - mein Favorit ist das erste mit dem Klüpperli!
    Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  5. Das erste Bild mit Text ist genial!
    Die Trauben sind Kunstwerke - nicht das du da reinbeißt :-)

    Liebste Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
  6. *S' Chlämmerli* sieht super aus , das Bild ist ganz toll.
    .....es zeigt wie ich mich fühle , grins.....
    Natürlich sind auch die restlichen Herbstbilder wunderbar an zu sehen
    und auch bei uns könnte man tag täglich den Garten von *Scpinnuppele* befreien
    aber ich finde es viel lustiger wenn einer wieder mal *grinsvorah* dri lauft , hi,hi,hi.
    Hmmmm wenn es keine hohe Hecke sein muss ,
    könntest du in den Boden wunderbar Lavendel setzen.
    Liebi Grüess
    caro

    AntwortenLöschen
  7. Hey, geniale Fotos (mit Ausnahme natürlich des Buchsbaumzünslers... Mistvieh)... mir gefällt auch das Chlämmerli-Foto am allerbesten. Wegen dem Buchs: da in meinem Garten auch nicht gespritzt wird, schmeisse ich allen Buchs raus, der zu arg gepeinigt wurde. Als Ersatz soll bei mir Eibe herhalten, ich weiss aber ganz ehrlich gesagt nicht, wie viel Wasser die brauchen. Aber frag doch mal einen Ortskundigen Gärtner, was er als Immergrüne Hecke Euch empfehlen könnte.
    Ich mag die Fotos sehr aus Deinem Garten... wenn es nämlich zu sehr gebüschelt und gehätschelt ist, ist doch ein Garten eher langweilig, nücht :o).
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  8. Liebi Marika
    Nein die Dame des Hauses haben wir an dem Hochzeit leider nicht gesehen. Aber schön war's dennoch. Lustig mir geht es gleich ich habe auch ein wenig blaues Blut. Aber auch ich habe da keine Chance mehr die Leute zu sehen. Mein Vater stammt von einem Baron aus Transilvanien, damals noch Deutschland jetzt Rumänien . Die Familie hat in Dresden gelebt. Gräfin Zita. Na ja ich habs recherchieren aufgegeben, ist eh egal. Aber wirklich Fun ist meine Kinder hatten spitze Zähne, den Zusammenhang fand der Zahnarzt besonders lustig. En liebe Gruess Stephanie

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Marika,
    wunderschöne Herbstimpressionen aus Deinem Garten... der Zünsler hat einen meiner großen, über Jahre gehegten Buchsbaumkugeln dahingerafft... :((
    Hab einen schönen Herbstanfang, liebe Grüße zu Dir in die Schweiz,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  10. Deine Herbst Bilder sind einfach klasse. Manche Schädlinge sind einfach der blanke Horror! Mich treiben die Schnecken in den Wahnsinn, selbst Chemie erledigt die Schleimer nur bedingt. Unser Buchs leidet zwar nicht unter dem Zünsler, sieht aber auch nicht mehr gut aus und wird entsorgt.

    LG kathrin

    AntwortenLöschen
  11. künstliche Bewässerungsanlage ;-) ist das im P.? LG Babs

    AntwortenLöschen