die kinder des kolumbus

vor unzählbaren jahren war ich in der nähe von barcelona im sommerurlaub. grosses familienzelt unter pinien. nach einer vorwarnung durchs megaphon (schnell die nudeln vom tisch geräumt) fuhr abends ein jeep auf der staubigen campingstrasse zwischen den zelten durch und sprühte gift in die bäume, greenpeace steckte noch in den kinderschuhen und ob man damals schon etwas über biologische bekämpfung wusste bezweifle ich. mindestens DDT musste es da schon sein! nach so einer "spritzung" fassten die moskitos zweitflügel und entschwebten in die ewigen jagdgründe. der camper hatte nun seine ruhe und konnte die nudeln wieder auf den tisch stellen. (will jetzt nicht wissen wieviel "feinstaub" sich da auf den tellern ablagerte)!?
heute, 40 jahre später, lässt frau es sich gut gehen. mit sack und pack - sprich familie - verbrachte sie 5 tage in der stadt. statt zelt gab es luxussuite im hotel. blick über die ganze stadt und das meer.... was will ich meer...äh mehr? nun lass ich bilder sprechen. ich hab mich echt zusammen gerissen und hier nur ganz wenige reingestellt... 


die ewige baustelle war vor 40 jahren schon so - wird in 40 jahren nicht anders sein


erst zeigte ER uns die kalte schulter...

 huhu... ein "muss" foto für jeden touri... 
fällt mir ein dass meine fenster mal wieder geputzt werden müssten...

der markt ist klasse... kann ich empfehlen...

unserem direkten nachbar wurde abends um ca. 23 uhr der saft abgestellt. ich hätte sonst wohl nicht schlafen können vor lauter gucken und staunen... direkt ausem bett sicht auf dieses teil. ..dazu fällt mir nur das ordinäre wort mit g... ein!





ein tag nachdem wir über den hafen "gegondelt" sind stand das teil still... panne, phu! schwein gehabt...

also dieses hotel stand vor 40 jahren noch nicht!

 kunst auf schritt und tritt

 hier noch was für unsere rätselfreunde... finde den mönchssittich. die fliegen da in barcelona rum wie anderswo die tauben. und machen einen heidenlärm!


ER nun wieder, mal von vorne...

für kunstinteressierte gab es viel zu schauen...


und über alles herrschte er...kolumbus! auch ich bin ein kind des kolumbus. diese reise hat lust auf mehr gemacht...  nur hab ich es lieber etwas komfortabler als er früher auf seiner santa maria (der nachbau derselbigen liegt leider nicht mehr im hafen und wird wohl in den letzten 40 jahren irgendwann abgesoffen sein)


unser rückflug fand am tage des "gonzalo" statt... also... damit will ich sagen.... etwas "äktschen" war angesagt und somit ein etwas stürmischer abschluss dieser tollen reise. aber eben... immer noch lieber als monatelang mit  christoforo colombo über die see zu schaukeln.

ich danke hiermit meinen lieben die mir diese reise ermöglicht haben. ich hoffe dass wir uns ab und zu wieder  so etwas gönnen werden, schliesslich sind wir doch irgendwie alle
kinder des kolumbus!

macht's gut - macht's besser und tschüss
♥lichst, marika 

Kommentare:

  1. Nun ja, ich denke, so wie du es heuer gemacht hast, da lässt es sich gut aushalten :-)
    Herrliche Impressionen - ganz edel - wie die Herberge :-)
    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
  2. Barcelona ist wirklich eine geniale Stadt. Wir waren auch vor ein paar Jahren dort, allerdings im Winter und ich war begeistert. Im Maremagnum waren wir auch, fand ich einfach genial!

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  3. Hi du....wollt dir nur schnell Guten Tag sagen....alles ok in der Schwizz? ...oder in Italien ????

    Hab deine Bilder gern gesehen ....wo du dich überall herumtreibst ....
    Schöne Adventszeit ....GGLG Erwin

    AntwortenLöschen